Skrill

MoneybookersDer Anbieter von Online-Überweisungen Skrill (einst Moneybookers) ist eine markterfahrene und empfehlenswerte Firma.

Hervorzuheben sind kurze Abwicklungszeit und günstige Kontoführung. Darüber hinaus verfügt Skrill (Moneybookers) über die neuesten Sicherheitsvorkehrungen (128-bit-SSL verschlüsselte Übertragungen mit dem VeriSign Trust-Siegel) und eine laufend aktualisierte Datenbank, die Funktionstüchtigkeit garantieren. Bei Skrill sind Geld und Personendaten in sicheren Händen.

Die Seite ist in 12 Sprachen aufrufbar: Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Polnisch, Griechisch, Rumänisch, Russisch, Türkisch, Chinesisch und Tschechisch.

Einfach anmelden: das Skrill-Konto ist innerhalb von wenigen Minuten eröffnet.

Einzahlungen

Sie können Ihr Geld auf folgende Art überweisen:

  • Instant-Banküberweisungen (Vergebührung von 0% bis zu 0,90%, abhängig vom Geldinstitut)
  • Überweisung (keine Vergebührung, Bearbeitungszeit 2-5 Tage)
  • Kreditkarten (Vergebührung bis zu 1,90%):
    • Visa
    • MasterCard
    • Diners
    • American Express
    • JCB
    • Delta/Visa Debit
    • Visa Electron

Überweisungsrahmen, Kontobedienung

Überweisungs- und Auszahlungsrahmen werden für einzelne Kunden optimiert und stehen in Korrelation zum Wohnort und der Anzahl der Verifizierungsmethoden. Der Auszahlungsrahmen von € 32 000 kann durch den Beitritt zum Skrill VIP-Programm erweitert werden.

Der Überweisungsrahmen lässt sich durch Verifizierung folgender Daten bearbeiten:

  • Bankkonto
  • Anschrift
  • Kredit- bzw. Debitkarte

Nach der Verifizierung dieser Angaben wird der Überweisungsrahmen um tausende Dollars vergrößert. Kunden, die ihre Daten verifiziert haben, können den Rahmen zusätzlich erweitern, indem sie beim VIP-Programm mitmachen.


Skrill

Vergebührung

Bei Einzahlungen auf das Skrill-Konto mit einer Banküberweisung wird eine Vergebührung von 0% bis zu 0,90% fällig, bei Kunden mit Kreditkarten beträgt sie 1,90%. Kunden, die sich einen VIP-Status erworben haben, sind von diesen Gebühren befreit. Auszahlungen mit einer Banküberweisung oder Visa-Kreditkarte kosten $2,38, bei Scheck $4,63.

Für eine Überweisung auf ein anderes Skrill-Konto wird 1% der Überweisungssumme abgezogen - ein sehr gutes Angebot im Vergleich zu anderen elektronischen Geldbörsen (bei PayPal sind es 3,4%) . Die Kontoführung ist gratis für Benutzer, die in einer Zeitspanne von 18 Monaten eine Überweisung beauftragt oder sich eingeloggt haben.

Währungen - eine große Auswahl

Bei Skrill können folgende Währungen ein- und ausgezahlt werden:

Australische Dollar, Bahrain-Dinar, bulgarische Lew, britische Pfund, kanadische Dollar, chroatische Kuna, tschechische Kronen, dänische Kronen, estnische Kronen, Euro, Hong Kong Dollar, ungarische Forint, indische Rupie, israelische Schekel, isländische Krona, japanische Yen, jordanische Dinar, Kuwait-Dinar, litauische Litas, lettische Lats, malaysische Ringgit, marrokanische Dirham, Neue Taiwan-Dollar, neuseeländische Dollar, norwegische Krone, polnischer Zloty, omanische Rial, rumänische Leu, saudische Riyal, singapurische Dollar, slowakische Koruna, südafrikanische Rand, südkoreanische Won, schwedische Krona, schweizerische Franken, thailändische Baht, tunesische Dinar, türkische Lira, VAE-Dirham, US-Dollar.

VIP - eine Gewinnsituation für beide Seiten

Nicht genüg an dem: Skrill bietet ein VIP-Programm der Superlative - die einzige Voraussetzung für den Beitritt ist eine monatliche Einzahlung von über €5 000. Der Aufstieg auf der VIP-Leiter ist mit weiteren Begünstigungen
verbunden, wie z.B. gebührenfreie Ein- und Auszahlungen, persönliche Betreuung, Prioritätszahlungen, 24/7 Kundenservice, exklusive Angebote und Preisgelder sowie höhere Limits. Um den Beitritt in die Wege zu leiten, schreiben Sie eine E-Mail an vip@skrill.com.

Einschränkungen

Aufgrund der Rechtslage ist Skrill nicht verfügbar für die Einwohner von Afghanistan, Kuba, Iran, Myanmar, Nigeria, Nordkorea, Somalia, Sudan, Syrien und Yemen.

Erfahren Sie mehr über Skrill auf Wikipedia! Klicken Sie den Link.