Ist Spielmanipulation ein grundlegendes Thema für die UEFA?

match-fixing

Viele Fragen sind auf dem Tisch, welche die Integrität der UEFA und des Sports im Allgemeinen betreffen, aber welche ist die Bedeutendste im Moment?

Manchester (Vereinigtes Königreich) (AFP). – Spielmanipulation im Fußball zu bekämpfen, ist absolut entscheidend für die Integrität des Sports, sagt Emilio Garcia, Leiter für disziplinäre und Integritäts-Angelegenheiten in der UEFA.

Die Aufgabe ist nicht ganz leicht zu handhaben, da organisierte Kriminalität und Korruption integraler Bestandteil des täglichen Lebens sind und nicht so ohne Weiteres gelöst werden können.

Garcia, sprach auf der Internationalen Soccerex Fußball Tagung und fügte hinzu, dass es entscheidend ist, die lokalen Behörden in den verschiedenen Ländern an Bord zu bekommen:

“Der Kampf gegen Spielmanipulation ist unerlässlich” nach seinen Worten. “Es ist nicht einfach, denn dahinter steckt die Mafia, und das sind keine normalen Jungs.”

Es ist nicht illegal, auf Fußball zu wetten, obwohl einige Fußballvereine von Riesen der Wettbranche gesponsert werden.

Die Hauptsorge dreht sich um illegales Wetten, das leider nicht auf der Prioritätsliste der meisten lokalen Behörden für die Suche nach notwendigen sofortigen und dauerhaften Lösungen ist. Auch ist Spielmanipulation in einigen Gerichtsbarkeiten nicht einmal als strafbar angesehen, daher ist es schwer, dagegen anzukämpfen.

Der frühere Schweizer internationale Spieler Ramon Vega, der heutzutage erfolgreich mit seiner eigenen Firma in der Vermögensverwaltung tätig ist, sagte, er habe ein paar Fälle erlebt, wo Druck auf Spieler ausgeübt wurde, um Spielabsprachen zu treffen in seiner Zeit in Italien.

“Ja das habe ich erlebt oder bemerkt, als ich in Italien spielte ” , sagte er in Bezug auf das Jahr, das er Cagliari verbrachte von 1996-97.

Der 46-Jährige ist der Auffassung, dass ebenso wie in der Finanzdienstleistungsbranche, eine stärkere Zusammenarbeit zwischen denjenigen, die die Branche beaufsichtigen, und den nationalen Strafverfolgungsbehörden notwendig ist.

Obwohl die Meinungen leicht unterschiedlich sein mögen, laute das Urteil der UEFA:

“Wir (die UEFA) tun unser Bestes, und der Kampf geht weiter.”

Was denken Sie?</center